Berlin, 20. Juni 2017: Heute standen wir bereits zum zweiten Mal im Finale des Deutschen Gründerpreises. Noch 2012 in der Kategorie „Startups“ gestartet, konnten wir die Jury diesmal in der Kategorie „Aufsteiger“ überzeugen. Die Kategorie richtet sich an Unternehmen, die zwischen vier und neun Jahre alt sind. Zum ersten Mal hat damit ein vorheriger Finalist bei der zweiten Teilnahme sogar einen Preis errungen.

Als Begründung für den Gewinn gibt die Jury an:

„In nur sieben Jahren hat sich FOND OF BAGS zu einer Top-Adresse für Taschen und Rucksäcke entwickelt, die super aussehen, praktisch sind und außerdem noch verantwortungsvoll produziert werden. Die Jury war beeindruckt, wie rasch die Betriebswirte aus einem kleinen Start-up ein höchst erfolgreiches Unternehmen aufgebaut haben.“

Bei der Übergabe nennt Christian Krug, Chefredakteur des ‚Stern‘, „Ausdauer und der unbedingte Wille zum Erfolg“ als Eigenschaften, die die Gründer auszeichneten. Die Idee des ehemaligen Startups ‚ergobag‘ haben die Gründer erfolgreich multipliziert, denn „coole Taschen brauchen auch Eltern, Lehrer und wir alle, die wir ins Büro gehen.“, bestätigt der Laudator die Wachstumsstory.

Gleichzeitig bezeichnet Sven-Oliver Pink, Gründer und CEO, den Gründerspirit in der aktuellen Wachstumsphase zu erhalten, als größte Herausforderung: „Wir meistern dies über Kulturarbeit. Wir versuchen Menschen zu finden, die Intrapreneurship leben, die Spaß daran haben, Verantwortung zu übernehmen und ihre eigenen Fähigkeiten und Talente entwickeln wollen.“ So ist FOND OF BAGS auch immer wieder auf der Suche nach Talenten wie derzeit nach einem ‚Head of Design‘ oder einem Markenverantwortlichen (‘Global Brand Owner‘) für die junge Lifestyle-Marke AEVOR, die die Wachstumsstory weiter mitschreiben.

Auf die Frage der Moderatorin, ob in Köln gefeiert wird, bestätigt unser Gründer Oliver Steinki „Wir sind Kölner. Wir lieben den Karneval…“ – das haben wir uns sicher nicht nehmen lassen. Wenn Ihr einen Eindruck vom „Drümherüm“ bekommen wollt, schaut mal auf Facebook und Instagram.

Die Pressemitteilung findet Ihr hier.

Einige Pressestimmen:

Stern, „Kultige Taschen und gesunde Würstchen: Das sind Deutschlands beste Gründer“, Print-Ausgabe vom 22. Juni 2017 und online.

Bild, „Kölner Startup steckt alle in die Tasche“, Print-Ausgabe vom 22. Juni 2017 und online.

ZDF WISO, Taschenhersteller FOND OF BAGS, ZDF Mediathek 20.06.2017, online.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – Existenzgründerportal, 21.06.2017, online.

StartupValley, 21.06.2017, online.

Businesson.de, Auszeichnung: Deutscher Gründerpreis verliehen, 22.06.2017 online.

Gründer.Wiwo, 22.06.2017, online.

Sparkassenzeitung, „Junge Gründer begeistern uns“, 21.06.2017, online.

Zur Seite des Deutschen Gründerpreis geht es hier.

🇱🇷 the press release.

🇮🇹 Il comunicato stampo.

🇫🇷 le communiqué de presse.

Mid-DGP_R_4C

Bild: ©Franziska Krug bzw. Isa Foltin

BERLIN, GERMANY - JUNE 20: Oliver Steinki, Brigitte Zypries, Florian Michajlezko and Sven-Oliver Pink attend the Deutscher Gruenderpreis on June 20, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Isa Foltin/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis for Deutscher Gruenderpreis)
Oliver Steinki, Brigitte Zypries (Wirschaftsministerin), Florian Michajlezko und Sven-Oliver Pink bei der Verleihung (Deutscher Gruenderpreis) am 20. Juni 2017 in Berlin. (Photo by Isa Foltin/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)